DeFi Total Value Locked überschreitet 4 Milliarden Dollar

Ethereum-Grundlagen: DeFi Total Value Locked überschreitet 4 Milliarden Dollar

Nach einem fast unaufhaltsamen Aufwärtstrend wurde die Rallye von Ethereum vor nur 20 Stunden gestoppt. Innerhalb von nur etwa zehn Minuten stürzte der Preis der führenden Kryptowährung bei Bitcoin Code an den meisten Spot-Börsen von 415 Dollar auf ein Tief von 325 Dollar.

Dieser Schritt löste angeblich Liquidationen im Wert von über 100 Millionen Dollar auf den Margenmärkten von Ethereum aus.

Trotz dieser extremen Volatilität auf dem Krypto-Währungsmarkt gewann der Killer-Anwendungsfall von Ethereum, die dezentralisierte Finanzierung (DeFi), weiter an Fahrt.

DeFi-Sperrwert übertrifft Meilenstein von 4 Milliarden Dollar

In den letzten Monaten ist der Begriff „DeFi“ im Krypto-Währungsraum in den Vordergrund gerückt.

Dies ist auf die zunehmende Attraktivität der Migration von Finanzdienstleistungen auf eine dezentrale Plattform zurückzuführen, die mehr die Möglichkeit bietet, Erträge zu erzielen.

DeFi hat ein solches Wachstum erlebt, dass pro DeFi Pulse, einem Datendienst, der dieses Segment des Kryptowährungsmarktes verfolgt, ein Wert von 4,21 Milliarden Dollar in blockkettenbasierten Finanzanwendungen eingeschlossen ist.

Dieser Wert ist höher als der von Münzen im Wert von 1 Milliarde Dollar, die vor neunzig Tagen in DeFi gesperrt wurden, und von Kryptowährungen im Wert von etwa 500 Millionen Dollar, die Anfang des Jahres in DeFi gesperrt wurden.

Ein Großteil dieses Wachstums wurde durch die folgenden fünf Protokolle ausgelöst: Maker, Compound, Aave, Synthetix und Curve Finance. Alle fünf Protokolle bei Bitcoin Code basieren auf Ethereum und haben seit Anfang des Jahres bedeutende fundamentale Entwicklungen erlebt.

Andrew Kang, ein DeFi-Analyst und Gründer von Mechanism Capital, sieht trotz des bereits exponentiellen Wachstums des DeFi-Raums noch mehr Vorteile für den DeFi-Raum.

Am 1. Juli veröffentlichte er einen Twitter-Thread, in dem er seine Überzeugung und seinen Ausblick aus seiner „Innenperspektive“ darlegte.

Kang erklärte, dass die Nutzung von DeFi „traditionell auf Hardcore-Nutzer und/oder ETH-Wale konzentriert war“, und erst jetzt werde DeFi vom Einzelhandel angenommen.

Er fügte hinzu, dass die Entwicklung in diesem Segment der Kryptowährungsindustrie auf einen „Wendepunkt“ stößt: mehr Liquidität in der Kette, bessere Entwicklungswerkzeuge, erfolgreiche Fallstudien, Ausbildung und vieles mehr.

Chainlink Utility driver LINK-pris, men det kan komme en korreksjon

Den økende bruken av Chainlink-orakler i DeFi-protokoller har sett LINKs prisstigning betydelig, men er det en betydelig nedgang truende?

Chainlinks token, LINK, er nok en gang blant de mest omtalte altcoinsene, etter å ha steget over 370% hittil i år

Bare i juli har den nå niende største markedsandelen for krypto fått nærmere 80%, med blockchain-analysefirmaet Santiment som identifiserte LINK som det topprangerende gryende cryptocurrency.

Midt i prisgevinstene for LINK har vi snakket om en ny altseason, spesielt for altcoins relatert til det for tiden voksende desentraliserte finansmarkedet . Etter hvert som DeFi-markedet fortsetter å oppleve betydelig vekst, blir behovet for desentraliserte orakler for smarte kontraktsprotokoller, som den typen Chainlink tilbyr , enda viktigere.

På motsatt side av samtalen hevder kritikere at LINKs prisstigning bare er en spekulativ boble drevet av frykt for å gå glipp av. Til tross for det økende verktøyet for Chainlinks orakeløsninger, peker noen forståsevenner for at DeFi-protokoller som utvikler sine egne interne orakler er dødsnøkkel for Chainlink-verktøyet.

Med at Bitcoin ( BTC ) fortsetter på sin rekkevidde-bane, sier noen kommentatorer at altcoin-symboler kan være grunnet til å levere betydelige gevinster. Siden toppet med 67% i midten av mai, har BTC sett sin dominans av markedskapitalisering synke litt på grunn av prisgevinstene som flere store altcoin-symboler har opplevd.

Slik fungerer Chainlink

En blockchain som et selvstendig nettverk skal i teorien tilby robust uforanderlighet, noe som gjør datamanipulering vanskelig. For å endre poster som er lagret i en desentralisert hovedbok, ville en useriøs aktør trenge en stor mengde datakraft. Siden romanen tech dukket opp med etableringen av Bitcoin for over ti år siden, har flere andre nettverk kommet på nettet som tilbyr forskjellige funksjoner. I dag er det vanlig å se organisasjoner, og til og med myndigheter, snakke om å lage blockchain-baserte løsninger for deres operasjoner.

Hvorvidt disse blockchains har noen teknisk fortjeneste er en diskusjon for en annen tid. Forutsatt at de gjør det, eksisterer den implisitte desentraliseringen bare innenfor nettverksgrensene deres isolert. Enhver interaksjon med data fra en annen blockchain eller „ekte verden“ -tjeneste krever ofte en sentralisert „mellomvare.“ Malede data fra disse tredjepartskildene ugyldiggjør effektiviteten til blockchains data.

Dermed stemmer ikke ideen om sentraliserte orakler med den desentraliserte etosen om blockchain-funksjonalitet. Oracles er formidlere som oversetter data fra kjeder utenfor kjeden til smarte kontrakter i kjeden og omvendt.

Chainlink er et av slike prosjekter som letter en sikker og pålitelig desentralisering av orakler via et nettverk av noder som har til oppgave å gi nøyaktig informasjon for smarte kontrakter i kjeden. Chainlinks desentraliserte orakel består av datakjøpere og gir førstnevnte forespørsel om informasjon og sistnevnte fungerer som leverandører av sikre data. I stedet for å kommunisere med sentraliserte tjenester for data utenfor, trenger blockchain-nettverk bare samhandle med Chainlink-orakler. Tilbyderne eier LINK – det opprinnelige symbolet til Chainlink-nettverket – for å by på forespørsler om informasjon fra innkjøpere.

Når en datakjøper sender inn en spørring for noe som værmeldingen, for eksempel registrerer Chainlink-protokollen denne spørringen som en „hendelse“, og oppretter en servicenivåavtale. SLA fortsetter via tre grunnleggende subsmarte kontrakter: en omdømmekontrakt, en ordre-matching kontrakt og en samlet kontrakt.

Renommekontrakten sporer orakelmålinger, mens kontrakten for samsvar mellom bestillinger undersøker budene fra deltakernoder basert på parametrene definert av datakjøperen. I det siste trinnet av SLA, samler aggregeringskontrakten informasjonen gitt av nodene for å avgjøre hvilken som er best egnet til å tilfredsstille hendelsen. Dermed innebærer aggregeringskontrakten tre viktige trinn – å velge det beste orakelet, rapportere dataene og resultatsamlingen. Data fra aggregeringskontrakten gir også oppdaterte oracle-beregninger for fremtidige spørsmål.

IL TASSO DI HASHISH DI BITCOIN HA APPENA RAGGIUNTO UN ALTO – MAX KEISER PENSA CHE IL PREZZO SEGUIRÀ

Nonostante la stagnazione del mercato Bitcoin, il tasso di hashish della principale valuta crittografica è diventato sempre più forte. L’hash rate è la misura della potenza di calcolo che viene allocata ai blocchi BTC della miniera.

Come notato da Matt Ward di CoinCorner, i dati mostrano che l’hash rate ha appena raggiunto un nuovo massimo storico il 13 luglio. La misura ha raggiunto 147,88 esahashes al secondo, che è il doppio di quello visto un anno fa e oltre 10 volte superiore a quello dei 20.000 dollari del 2017.

Questo indica che il Bitcoin Code è più sicuro che mai come rete di calcolo, anche se il mercato è in calo.

Ma che effetto avrà il boom dell’hashish sul prezzo di BTC?

RIALZISTA PER IL PREZZO DEL BITCOIN: ANALISI

Secondo l’investitore Bitcoin e il co-conduttore del Keiser Report, Max Keiser, BTC seguirà probabilmente il tasso di hashish più alto. In una serie di tweet pubblicati il 13 luglio, Keiser ha cementato il suo sentimento:

„L’hashish precede il prezzo di BTC. Il prezzo del Bitcoin – non è così importante – in quanto il prezzo dell’oro non è così importante in quanto sia BTC che l’oro commerciano inversamente con il dollaro. L’aumento dell’hashrate di BTC dimostra la fiducia nel fatto che il denaro fiat crolli Presto, BTC attingerà effettivamente energia dal fiat“.

A parte questo, Keiser ha detto in precedenza che pensa che il 99% di tutto il tasso di hashish nell’industria dei cripto-cripter sarà presto allocato a Bitcoin. Questo sentimento è stato confermato da altri investitori.

Charles Edwards, un asset manager digitale, ha presentato il modello „Energy Value“ per il prezzo di BTC nel dicembre del 2019. La premessa è che il „valore del Bitcoin è una funzione del suo input energetico in Joules.

La formula che ha creato è stata quindi accurata, con la sua analisi che indica che ha avuto un valore R2 dell’80% sulla durata di vita del Bitcoin. Lo stesso modello prevede che BTC è attualmente sottovalutato di circa il 28%. Con l’alta precisione del modello, se il tasso di hashish di Bitcoin dovesse rimanere così alto o continuare a crescere, il prezzo di BTC alla fine seguirà.

COSA C’È DIETRO L’AUMENTO DEL TASSO DI HASHISH?

Con gli analisti che concordano sul fatto che la forza del tasso di hashish farà sì che il Bitcoin si sposti più in alto, vale la pena di dare un’occhiata a cosa c’è dietro la tendenza.

Questo autore ha spiegato in un recente thread di Twitter che ci sono quattro tendenze dietro l’aumento del tasso di hashish in corso. Si tratta di investimenti crescenti da parte delle imprese minerarie, di una „stagione delle piogge“ in Cina, di nuove macchine ASIC e di una potenziale guerra dell’hashish.

Parlando del secondo punto, il costo dell’elettricità diminuisce drasticamente in Cina quando i fiumi cominciano ad inondare. Questo fa scendere i costi di gestione delle macchine ASIC in Cina, dove c’è la maggior parte del tasso di hashish Bitcoin.

Questa confluenza di tendenze indica apparentemente che il tasso di hashish di Bitcoin non smetterà di salire, specialmente se BTC mantiene i livelli attuali o apprezza ancora di più.

A bug in Bancor endangered the Ethereum DeFi system

A flaw discovered in the Bancor on June 18 would have allowed hackers to easily empty the funds of anyone who had interacted with their smart contracts. The exploit (a piece of software or data that is often used to take advantage of a vulnerability in a system to gain control or access to it) was based on the concept of withdrawal authorization, introduced in the ERC-20 standard. This allows several Ethereum (ETH) DApps to automatically withdraw money from users‘ wallets.

As Oded Leiba, ZenGo’s research engineer, pointed out, the withdrawal function in the Bitcoin System smart contract was wrongly set up so that anyone could use it.

Bancor acted preventively to „remove“ users‘ funds before criminals could intervene.

Added to this was the fact that Bancor contracts required unlimited authorization to withdraw money even in the first interaction with the protocol. Even though users only planned to test the protocol with a limited amount of funds, the system could withdraw the entire balance from that particular account.

The developer who successfully hacked a Bitcoin wallet claims that Bitcoin is still safe

Unlimited approval for unlimited time
As Leiba told Cointelegraph, many well-known decentralized finance applications, or DeFi, request the same authorizations. Among those tested by the ZenGo team, Compound, Uniswap, bZX, Aave, Kyber and dYdX all have either infinite or extremely broad authorizations.

Kain Warwick, founder of Synthetix, told Cointelegraph that these authorizations allow for better use and lower energy consumption, with the disadvantage of greater risk. So far, most DeFi platforms seem to prefer utility. However, after the accident, Bancor decided to modify its contracts to approve only the amount needed with each trade.

Cointelegraph also contacted Aave to learn more about their decision to use unlimited authorizations, but received no response.

Warwick believes that „this is a serious issue as each new contract you give a broad authorisation exposes you to greater risk if the contract is compromised“.

Developer successfully hacks Bitcoin wallet to win contest

Even when the platform is no longer used, the authorizations remain in effect. Leiba noted that more than 160 addresses remain vulnerable to the Bancor’s intelligence contract, presumably without funds. However, if they were to return to activity, hackers could steal the money at any time.

Are standards to blame?
There are fundamental limitations to the ERC-20 token standard that are commonly used today. For one thing, the authorizations cannot have a time limit, which could have helped mitigate some of the long-term effects of infinite authorizations.

Several competent standards, such as ERC-223, tried to mitigate the problem by eliminating the need for authorisations in their entirety. In most existing applications, interactions with an intelligent contract can be signed manually each time without significantly affecting the user experience.

However, smart contracts cannot respond to unilateral transfer calls made by a user. Instead, they must collect the tokens themselves using the „transferFrom“ function, which requires configuration of the concession using the „authorization“ method.

The new decentralized cybersecurity solution allows logins without a password

Warwick explained that the team initially used the more advanced ERC-223 standard. However, problems and errors with contracts that did not support the new standard forced the community to abandon it. However, problems and errors with contracts that did not support the new standard forced the community to abandon it:

„The standards are tough, and when everything is designed for ERC20, moving unilaterally to ERC223 creates a lot of friction.“

Bitcoin Price Prediction: BTC/USD ostatecznie trafi 10.000 dolarów – Scenariusz techniczny

Cena Bitcoin zmierza do poziomu powyżej 10.000 dolarów prędzej czy później, według kilku byczych analityków.
BTC/USD utknęły poniżej $9,200 (początkowy opór), gdy konsolidacja przychodzi pukanie.

To niedopowiedzenie, że ostatnie kilka tygodni było trudne dla kryptokur walut, zwłaszcza Bitcoin. Po uzyskaniu trakcji w kierunku $9,800, BTC/USD spadły w zeszłym tygodniu z powrotem do obszarów poniżej $9,000. W piątek, miliony pozycji długich Bitcoinów zostały zlikwidowane. Odzyskiwanie było od tego czasu przeciągające, a Bitcoin uznał, że jest to zadanie pod górę, aby utrzymać zyski powyżej 9.200 dolarów. W momencie pisania BTC/USD handluje 9,186$.

Wielu analityków i inwestorów uważa, że Bitcoin Evolution ma potencjał, aby prędzej czy później osiągnąć poziom powyżej 10.000$. Po zablokowaniu tych poziomów powyżej 10.000 dolarów, największy kryptonim może nabrać rozpędu do wyższych obszarów, a niektórzy mówią „nowe wzloty“ są możliwe. Makro BTC, pseudonimowy analityk jest jednym z byków, który widzi Bitcoin wzrost powyżej 13.000 dolarów.

Kontekst Makro BTC: nadal uważamy, że zmierzamy w kierunku 13 tys. dolarów w połowie okresu. Ogromna pula płynności około 10,5k, cena ma tendencję do odwiedzania tych wcześniej czy później.

Inny komentator napisał na początku czerwca, że „BTC jest bardzo bliski wybuchu. Przerwanie powyżej 10.500 dolarów złamałoby ponad dwuletni trójkąt symetryczny, 11-miesięczny klin rozszerzający, 8-miesięczny opór poziomy“.

Bitcoin Price Technical Picture

Zacznij uzyskiwać stabilny dochód gwarantowany za pomocą unikalnego algorytmu RJV12. Już teraz!
Bitcoin jest obecnie ospały w swoim powrocie do zdrowia dzięki temu, że wskaźniki techniczne są prawie nieruchome. RSI, na przykład, poziomuje się nieco poniżej średniej. Ruch w górę stał się trudny. Dlatego też, BTC/USD prawdopodobnie podejmie w najbliższym czasie boczne działania handlowe.

Wykres cen BTC/USD według Tradingview
MACD potwierdza obecnie handel boczny z ruchem bocznym na linii środkowej. Konsolidacja nie jest całkowicie zła dla Bitcoin’a, ponieważ pozwoliłaby kupującym na zebranie, nabranie siły i zbilansowanie dla kolejnego pełnoprawnego ataku na 10.000$.

Bitcoin Intraday Key Levels
Stopa procentowa: 9,195 dolarów

Względna zmiana: 10

Zmiana procentowa: 0.11%

Trend: Niedźwiedzia tendencja

Zmienność: Kurczy się

Onderzoekers zeggen Ransomware-aanvallen op de Stijging als meer mensen thuiswerken

Bewijspuntonderzoek toont aan dat de op phishing gebaseerde ransomware-aanvallen in opkomst zijn te midden van de COVID-19 pandemie.

Een studie gepubliceerd door cybersecurity bedrijf, Proofpoint, laat een toename zien van email-gebaseerde phishing aanvallen die worden gebruikt om ransomware te leveren in de afgelopen maanden.

Volgens het rapport is de eerste fase van de plaatsing van ransomware naar verluidt in opkomst en is deze vooral gericht op de Verenigde Staten, Frankrijk, Duitsland, Griekenland en Italië.

De aanvallen lijken te profiteren van de instroom van mensen die nu vanuit huis werken te midden van de COVID-19 pandemie. Onderzoek geeft bovendien aan dat de losgeldeisen zeer laag zijn in vergelijking met de bedragen die gewoonlijk bij deze aanvallen worden gezien.

Lager dan gemiddeld losgeld

Een ransomware-applicatie genaamd „Mr. Robot“ heeft zich in het verleden vooral gericht op mensen en bedrijven in de hele VS. De bevindingen suggereren dat dit in de afgelopen maanden is veranderd en dat thuisgebruikers de belangrijkste slachtoffers van de aanval zijn geworden. Om de nieuwe use case van de software te weerspiegelen, zijn de losgeld bedragen zo laag als $100 in Bitcoin Revolution (BTC) gedaald.

Een losgelddienst die bekend staat als Avaddon verspreidde meer dan een miljoen berichten in een enkele week. Het is ook bekend dat het gericht is op Amerikaanse bedrijven en individuen.

„24/7 ondersteuning“ aangeboden door Avaddon’s hackers

De hackers achter Avaddon eisen vaak $800 aan losgeld in cryptocurrency zoals Bitcoin. Interessant is dat dit specifieke team een „24/7 ondersteuning“ biedt aan zijn slachtoffers die hen advies geeft over hoe ze het losgeld moeten betalen en hoe cryptocurrency’s werken.

In de afgelopen dagen heeft Cybersecurity bedrijf Symantec een losgeldaanslag op 30 Amerikaanse bedrijven en Fortune 500-bedrijven geblokkeerd.

Bitcoin kämpft darum, 10.000 Dollar zu knacken, aber ist Bearish Bias gerechtfertigt?

Der Bitcoin-Preis muss die niedrigen 9.000 $ halten, um seinen Aufwärtstrend fortzusetzen und schließlich die psychologische 10.000 $-Ebene zu erobern.

Der Preis von Bitcoin (BTC) hat versucht, die psychologische Grenze von 10.000 $ zu überwinden. Während der Woche gelang es ihm jedoch nicht, diesen Widerstand zu überwinden. Dieser „Fakeout“ führte dazu, dass ein beträchtlicher Teil des Marktes von einer zinsbullischen Ausrichtung zu einer rückläufigen Ausrichtung überging.

Ist eine solche Verzerrungsverschiebung in der gegenwärtigen Struktur des Marktes gerechtfertigt? Die Altmünzen haben ihren Aufwärtstrend seit dem Kursrückgang mit einigen bedeutenden Aufwärtsbewegungen fortgesetzt.

Die Tages-Chart von Bitcoin Code zeigt eine strikte Ablehnung der $10.000-Marke. Dieser heftige Ausverkauf führt zu einem Momentum- und Stimmungsumschwung auf dem Markt, was unnötig erscheint.

Der Preis von Bitcoin erholte sich über das vorherige Hoch, das bei 10.100 $ lag. Dies ist durchaus üblich, da der Preis die Liquidität über diesen Widerstand bringt, um eine Bewegung in die entgegengesetzte Richtung zu fördern. In diesem Fall geraten „Breakout-Händler“ in die Falle, indem sie den Breakout kaufen.

Was geschah jedoch beim Drop-down?

Das 2-Stunden-Chart zeigt ein klares Bild dieser Bewegungen. Der Preis erholte sich über den vorherigen Widerstand hinaus, während es ihm nicht gelang, Unterstützung über den Wert von $10.100 zu etablieren.

Indem er dies versäumte, fiel der Preis zurück in die Handelsspanne, was eine massive volatile Bewegung von $800 nach unten auslöste. Der Rückgang erfolgte sehr rasch und schnell, da der Preis innerhalb weniger Minuten nachgab.

Der Hauptgrund für die Schnelligkeit dieses Rückgangs ist die Kettenreaktion von Stopp/Loss-Niveaus, die ausgelöst wurde. Die Mehrheit der Händler bewegte ihren Stop/Loss unter das Niveau von $10.100, wodurch eine große Mehrheit der Händler gestoppt wurde.

Gibt es jedoch ein Unterstützungsniveau zwischen $9.400 und $10.100? Im Grunde nicht, so dass der Preis wieder auf das vorherige Unterstützungsniveau zurückkehrt, um Käufer zu finden.

Dass BitMEX und andere Börsen einen Docht in Richtung $8.600 haben, wird durch den Handel mit Hebelwirkung erreicht und sollte ein Grund dafür sein, beim Handel mit Hebelwirkung oder bei der Nutzung dieser Plattformen massiv vorsichtig zu sein.

Ist die Struktur nach oben noch intakt?

Die Struktur, die seit dem 12. März aufwärts gerichtet ist, ist immer noch gültig.

Die Grafik zeigt einen klaren Aufwärtstrend, wobei konstante höhere Tiefststände erreicht wurden. Diese höheren Tiefststände sind ein entscheidender Faktor für die Aufwärtsdynamik, die in diesem Fall immer noch vorhanden ist.

Aber jetzt wird es für den Markt entscheidend, kein tieferes Tief zu machen, d.h. nicht unter die 8.600 $-Marke.

Für mich persönlich ist jedoch der grüne Bereich zwischen 9.050-9.300 $ ein wesentlicher Bereich, den es zu halten gilt. Wenn dieses Niveau verloren geht, ist eine weitere Abwärtsdynamik in Richtung 8.250-8.500 $ und möglicherweise 7.500 $ wahrscheinlich.

Gesamtmarktkapitalisierung weiterhin im Aufwärtstrend über 200-Tage-MA

Die Gesamtmarktkapitalisierung der Kryptowährungen ist weiterhin im Aufwärtstrend. Ein ähnliches Fakeout nach oben ist in den Charts zu sehen wie beim Chart von Bitcoin.

Allerdings agiert die Gesamtmarktkapitalisierung auch oberhalb der 100-Tage- und 200-Tage-MA, was einen Aufwärtstrend bestätigt.

Vorzugsweise muss der grüne Bereich zwischen 247-251 Mrd. USD als Unterstützung erhalten bleiben. Solange die 247-251 Milliarden Dollar erhalten bleiben, ist eine weitere Aufwärtsdynamik gerechtfertigt. Diese Aufwärtsdynamik könnte zu einem Test des Widerstandsniveaus von 310 Milliarden USD führen.

Ein Durchbruch über dieses Hoch würde ein neues höheres Hoch und ein weiteres bullisches Argument für den Beginn eines Bullenmarktes bedeuten.

Kann die Obergrenze des Altmünzenmarktes über $115 Milliarden steigen?

Die Marktkapitalisierung von Altmünzen zeigt eine zuverlässigere Konstruktion als Bitcoin oder die gesamte Marktkapitalisierung. Bedeutet das, dass Altcoins in der kommenden Periode eine bessere Performance erzielen werden als Bitcoin? Einige Large Caps wie z.B. Cardano (ADA) und Ether (ETH) zeigen bereits Stärke.

Die Unterstützung muss jedoch vorzugsweise bei 82-83 Milliarden Dollar bleiben. Wenn dies anhält, wird eine weitere Aufwärtsdynamik bei der Altcoin-Marktkapitalisierung bestätigt.

Die nächste Widerstandsmarke liegt bei 113-115 Milliarden Dollar, die getestet werden müssen. Ein Verlust der Bereiche von 82-83 Milliarden Dollar würde einen erneuten Test der 200-Tage-MA um 70 Milliarden Dollar bedeuten.

Das Hausse-Szenario für Bitcoin

Das optimistische Szenario ist einfach und wurde bereits früher in diesem Artikel dargelegt. Der grüne Bereich bei $9.100-9.300 muss weiterhin Unterstützung bieten, um den Aufwärtstrend fortzusetzen.

Ein potenzieller Docht in Richtung $8.750-8.800 ist auf den Charts möglich, aber der Preis sollte kein neues, niedrigeres Tief bilden.

Da die Liquidität bereits über die 10.000 $-Marke gebracht wurde, sollte ein erneuter Test dieser Widerstandszone zu einer Fortsetzung nach oben führen. Angesichts der Tatsache, dass die Charts immer noch eine CME-Lücke bei $11.500 aufweisen, die mit einem horizontalen Widerstandsniveau kollidiert, wird als nächste Widerstandszone wahrscheinlich eine Erholung in Richtung $11.500 erwartet.

Das rückläufige Szenario für Bitcoin

Die rückläufigen Szenarien hängen stark davon ab, ob der Markt Unterstützung auf dem Niveau von $9.100-9.300 bietet oder nicht.

Wenn der Preis von Bitcoin unter den grünen Bereich fällt, wird ein erneuter Abwärtstest und die Bestätigung des Widerstands eine Fortsetzung des Abwärtstrends auslösen.

Wahrscheinliche Ziele in dieser Hinsicht wären die 8.250-8.500 $-Stufen und die 7.500-7.800 $-Zonen.

Der Bitcoin-Preis tendiert jedoch nach oben, so dass eine Fortsetzung des Aufwärtstrends wahrscheinlich ist, insbesondere nach der starken Erholung seit dem 12. März, um alle Verluste auszugleichen.

Moskau nutzt Blockchain-Voting für Änderungen der russischen Verfassung

Laut einer Ankündigung der russischen Regierung können die Einwohner Moskaus mithilfe eines Blockchain-basierten Systems für oder gegen die bevorstehenden Änderungen der Verfassung des Landes stimmen .

Die Moskauer Behörden behaupteten, dass die verteilte Hauptbuchtechnologie dank ihrer Dezentralisierung die Sicherheit und Transparenz des Abstimmungsprozesses gewährleisten werde.

Die russische Regierung fördert aktiv die bevorstehende Abstimmung im ganzen Land

„Ein solches Netzwerk hat keinen einzigen Server: Um die Informationen zu Bulletins zu ändern, muss die Zustimmung der meisten Netzwerkteilnehmer hier im Test eingeholt werden, sodass die Blockchain kaum gehackt werden kann“, heißt es in der Ankündigung.

Gemäß der Ankündigung wird jede Abstimmung anonymisiert und verschlüsselt. Es gibt zwei Verschlüsselungsschlüssel – einen, der von jedem Wähler gehalten wird, während der zweite in mehrere Teile unterteilt und von verschiedenen Netzwerkteilnehmern gespeichert wird.

Die Online-Abstimmung findet vom 25. bis 30. Juni auf einer speziellen Website statt, die für diesen Anlass erstellt wurde.

das erste Quartal des Jahres bei Bitcoin Profit

Benutzer müssen sich mit einem ihrer Konten für öffentliche Dienste anmelden und mit den elektronischen Abstimmungen fortfahren

„Ein elektronischer Stimmzettel unterscheidet sich nicht von seinem Gegenstück auf Papier. Wenn der stimmberechtigte Teilnehmer den Änderungen der Verfassung der Russischen Föderation zustimmt, muss er ein Häkchen vor die Spalte „Ja“ setzen. Wenn sie gegen die Änderungen sind, müssen sie die Option „Nein“ auswählen, die im Dokument erläutert wird.

Neben Moskau wird laut Russlands zentraler Wahlkommission in der Region Nischni Nowgorod eine Online-Abstimmung stattfinden .

Kann Blockchain-Voting Wahlen während der Sperrung des Coronavirus retten?
Die Änderungen der russischen Verfassung wurden erstmals im Januar von Präsident Wladimir Putin angekündigt und sind seitdem zu einem der umstrittensten Themen des Landes geworden.

Steht eine Hausse auf dem Krypto-Markt unmittelbar bevor?

Steht eine Hausse auf dem Krypto-Markt unmittelbar bevor? Experten glauben es!

In der Krypto-Welt scheint die Zukunft bärisch zu sein, und dennoch haben Experten vorausgesagt, dass eine Hausse auf dem Krypto-Markt unmittelbar bevorsteht. Es ist jedoch erst das erste Quartal des Jahres bei Bitcoin Profit, und wir sind Zeugen der beunruhigendsten Umstände überhaupt.

das erste Quartal des Jahres bei Bitcoin Profit

BTC über der USD7K-Widerstandsmarke wiederbelebt

Es ist nur normal, dass die Menschen zu Beginn eines jeden Jahres ein großartiges Jahr voraussehen. Der Realitätscheck hier ist, dass Bitcoin und die gesamte Kryptowährungsindustrie derzeit eine schwere Zeit durchmacht.

Wenn wir in naher Zukunft über die Geschichte des Jahres 2020 nachdenken, wird die Seite mit den Kryptowährungen in keiner Weise verwirrt sein. Seitdem der Marktwert von Bitcoin im März unter die Marke von viertausend USD gefallen ist, ist sein Wert irgendwie wieder über das Widerstandsniveau von siebentausend USD gestiegen. Viele haben jedoch ihre Besorgnis über die Zukunft der Münze zum Ausdruck gebracht.

Krypto-Markt-Bullish-Run nimmt einen positiven Sturzflug

Hinter den Kulissen in der Welt der Krypto-Währungen finden mehrere Verbesserungen statt, insbesondere was die Bitcoin-Seite der Dinge betrifft. Viele gehen davon aus, dass diese Innovationen die führende Krypto-Währung in größere Höhen führen werden, viele sagen voraus, dass sie sogar über 20.000 Dollar hinausgehen könnte.

Jüngsten Berichten zufolge hat Bitcoin seit dem Blitz-Crash im März seine Richtung nicht geändert. Dies hat Experten dazu veranlasst, vorauszusagen, dass eine Hausse auf dem Markt lauert, wenn nicht sogar schon im Gange ist.

Bitcoin könnte auf der Grundlage von Tatsacheninformationen ein schwindelerregendes Marktwachstum von 10 Billionen US-Dollar erreichen, wie es sich Raoul Paul, einer der ewigen Bitcoin-Bullen an der Wall Street, vorstellt. Einige haben auch behauptet, dass BTC das Einkommen und die Erträge sowie das Wirtschaftswachstum in Zeiten der durch die Coronavirus-Pandemie verursachten Abriegelung fördern würde.

Da Bitcoin seit Mitte März stetig steigt, wer weiß, was die Zukunft für die Anwender bereithält? Darüber hinaus haben Experten angesichts der für Mai geplanten Halbierung von Bitcoin bei Bitcoin Profit beschlossen, dass ein Aufwärtstrend des Krypto-Marktes unmittelbar bevorsteht.

Was ist Ihre Meinung dazu? Ein 25-Jähriger, der frisch von der Universität kommt, hätte wahrscheinlich eine höhere Risikotoleranz und würde in Erwägung ziehen, in risikoreichere Anlagen zu investieren, zu denen Krypto-Währungen und Technologieaktien gehören. Berücksichtigen Sie alle Daten und Marktprognosen zum Aufwärtstrend des Krypto-Marktes.

Bitcoin Era über wichtige Fakten beim Handel

3 Dinge, die verhindern, dass der Bitcoin-Preis gerade jetzt 10.000 Dollar bricht

Für den ersten Monat des Jahres 2020 hatte Bitcoin bisher ein großartiges Jahr, das seit dem ersten Januar um 28,6% gestiegen ist. Die Tages-Chart sieht zinsbullisch aus, und es bildet sich ein goldenes Kreuz bei Bitcoin Era, aber Bitcoin hat die 10K-Marke noch nicht überschritten. Lassen Sie uns einen Blick darauf werfen, warum das so sein könnte.

Bei Bitcoin Era über die Preise mehr erfahren

Die Bitcoin-Bullen sind optimistisch für das neue Jahr, und der Markt zeigt dies. Die führende Krypto-Währung des Marktes ist seit Jahresbeginn um fast 30% gestiegen. Der jüngste Bullenlauf ist auf Widerstand gestoßen, der nur knapp vor der psychologisch wichtigen 10.000-Dollar-Marke liegt.

1. 9.580-Dollar-Widerstand erzeugt starken Verkaufsdruck

Einer dieser Gründe könnte die starke Ablehnung sein, mit der Bitcoin beim Oktober-Hoch von 9.580 Dollar konfrontiert war. Bitcoin brach kürzlich aus einem siebenmonatigen Abwärtskanal aus, hat aber noch kein höheres Hoch als das Hoch vom letzten Oktober erreicht und sah sich beim Testen dieses Preispunkts einem starken Verkaufsdruck ausgesetzt.

Die 9.580 $ ist ein besonders starker Widerstand, der die Bullen während der letztjährigen Oktober-Rallye zurückdrängte, als die BTC-Bullen versuchten, das fünfstellige Niveau darüber zu durchbrechen. Dies wird ein beträchtliches Maß an zinsbullischem Momentum erfordern, um zu brechen, und wird wahrscheinlich einige kurzfristige Probleme für die Preisaktionen von Bitcoin schaffen.

2. Teslas Stierlauf wirft möglicherweise einen Schatten auf Bitcoin

Ein weiterer Faktor könnte sein, dass Tesla, Elon Musks Elektroautofirma, die Aufmerksamkeit von Bitcoin abgezogen hat. Es scheint, dass die Investoren ihr BTC-Kapital laut Bitcoin Era abgezogen und es Tesla zugeteilt haben, um einen Teil der Wertschöpfung aus seinem aufregenden Lauf zu erlangen.
10 BTC & 20.000 Freispiele für jeden Spieler in mBitcasino’s Winter-Kryptoland-Abenteuer!

Im Moment zieht TSLA vor den BTC-Gewinnen, wobei Analysten voraussagen, dass der Aktienkurs des Unternehmens Elon Musk bis zum Jahresende auf bis zu 6.000 Dollar pro Aktie steigen könnte.

3. Das Volumen der Bakkt-Optionen ist seit Tagen gleich Null.

Institutionelle Händler haben kein Interesse am Handel mit Bitcoin-Futures gezeigt, wenn das Bakkt-Optionsvolumen ein Indikator ist. Die Bakkt-Börse richtet sich an institutionelle Bitcoin-Futures-Händler, die einen physisch in Bitcoin abgewickelten Kontrakt handeln wollen. Die Börse hat ein schrecklich niedriges Zinsrecht, und das Volumen ist seit über zehn Tagen gleich Null. Dies könnte ein Zeichen dafür sein, dass sich die Bitcoin-Märkte etwas abkühlen könnten.